Neue Presseschau

Allgemeine Diskussion und Informationsaustausch zum Flughafen Weeze.
General discussion and information about Airport Weeze.

Moderatoren: Markus, Rolf

Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

30.03.2023

+++PRESSEMITTEILUNG+++

Osterferien in NRW:

Airport Weeze erwartet 90.000 Passagiere

In der nächsten Woche beginnen die Osterferien in Nordrhein-Westfalen. Der Flughafen rechnet bereits am kommenden Wochenende mit 18.000 Fluggästen, in den gesamten Osterferien mit über 90.000 Passagieren. Die Teams am Airport sind auf die erste Hochsaison des Jahres gut vorbereitet.

Weeze Der Airport Weeze rechnet in den zweiwöchigen Osterferien vom 3. -15. April mit einem deutlich erhöhten Passagieraufkommen. Allein am kommenden Wochenende, das den Auftakt in die NRW-Osterferien markiert, erwartet der Flughafen rund 18.000 Gäste und etwa hundert Starts und Landungen.

In der gesamten Osterferienzeit rechnet der Flughafen mit mehr als 90.000 Gästen. (2022: 65.000) Ryanair und weitere Ferienfluggesellschaften absolvieren in diesem Zeitraum 500 Starts und Landungen. (2022: 350)

Die Teams am Airport sind für diese erste Hochsaison des Jahres gut vorbereitet. Flughafenchef Dr. Sebastian Papst sagte: „Wir sind uns sicher, dass wir unseren Gästen auch in den Osterferien einen stressfreien und entspannten Start in den Urlaub bieten können.“

Auf die Urlauber wartet ein umfangreiches Angebot: Insgesamt sind es 38 Ziele, die vom Airport Weeze aus rund 130-mal pro Woche angeflogen werden.

Mit dem Sommerflugplan, der seit dem letzten Sonntag gilt, haben auch viele neue Destinationen den Weg in den Flugplan gefunden. So fliegt die Ryanair in diesem Sommer nach Mailand-Bergamo (Italien), Kopenhagen (Dänemark), Pula (Kroatien) und zu den spanischen Zielen Asturien an der spanischen Atlantikküste, Castellon bei Valencia, Fuerteventura sowie Reus an der Costa Dorada bei Barcelona.

Die neue Fluggesellschaft am Airport Weeze, die Air Arabia Maroc, startet während der Sommermonate zwei Mal pro Woche in Richtung Fez im Nordosten Marokkos.

Die beliebte Airline SunExpress, ein Joint Venture der Lufthansa und der Turkish Airlines, bietet in den Osterferien und darüber hinaus jeweils am Samstag Flüge nach Antalya an. Reiseveranstalter wie die TUI, Alltours oder Schauinsland Reisen kombinieren mit diesen Flügen günstige Pauschalreisen ab Weeze. Izmir an der türkischen Ägäisküste wird am 1. und 15. April zusätzlich angeflogen.

Der beliebte Flughafen am Niederrhein ist auch optisch gut gerüstet für die bevorstehenden Osterferien: Im Terminal treffen Reisende derzeit auf eine hellblau leuchtende Osterhasengruppe, die Lust auf Erholung macht und die passende Kulisse für ein originelles Selfie kurz vor dem Abflug bietet.

In Kürze:

• 90.000 Fluggäste und 500 Starts und Landungen während der Osterferien erwartet.

• Die Flughafenteams sind gut vorbereitet und freuen sich auf die Gäste.

• 38 Ziele werden vom Airport Weeze aus angesteuert.

• Osterhasengruppe im Terminal avanciert zu beliebtem Fotomotiv

Für Rückfragen:

Holger Terhorst

Marketing Manager Airport Weeze
Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

Pressespiegel vom 6.4.2023:
https://c.gmx.net/@329947485944419361/- ... VHOZxKqDrA
Datei abrufbar bis 08.04.2024
Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

+++ Pressemitteilung vom 24.04.2023+++

Sky Express feierte Premiere am Airport Weeze

Mit einer großen Wasserfontäne begrüßte der Flughafen in Weeze am Samstag, den 22. April einen weiteren Neuzugang auf seinem Vorfeld. Seit dem Wochenende startet die griechische Sky Express mit ihren Airbus A320 neo – Jets wöchentlich nach Kos, Kreta, Rhodos und Zakynthos. Pauschalreisen zu diesen Zielen werden von einem der größten niederländischen Reiseveranstalter, der Sunweb Group, online angeboten.

Weeze Die ersten Passagiere und die Crew der Sky Express wurden nach pünktlicher Landung in Weeze von den Vertretern des Flughafens und des Sunweb Group Managements am Samstagsabend herzlich begrüßt.

Das Flugangebot zu den beliebten griechischen Destinationen wird mit dem Engagement der Sky Express in Weeze deutlich erweitert. So geht es vom Niederrhein aus zu den Urlaubsinseln Kos, Rhodos, Kreta und Zakynthos. Kos wird sonntags und auch donnerstags angesteuert, Kreta samstags und in der Hochsaison zusätzlich mittwochs. Rhodos steht wiederum am Samstag und Montag auf dem Flugplan in Weeze. Zakynthos wird montags und freitags angeflogen.

Der Online-Reiseanbieter Sunweb Group mit Reisemarken wie Sunweb, Eliza was here, GOGO und Primavera genießt im Nachbarland einen hervorragenden Ruf und weitet sein Engagement nun auch in Deutschland aus. „Wir freuen uns sehr, dass die renommierte Sunweb – Group das Sommer-Reiseangebot bei uns so noch einmal aufwertet. Schon seit Jahren erkennen wir, dass unsere niederländischen Nachbarn unseren Airport gerne nutzen, etwa wegen der kurzen Wege und der schnellen Abfertigung. Der Trend zu unkomplizierten regionalen Airports wie Weeze nimmt generell zu “, sagt Dr. Sebastian Papst, Geschäftsführer am Airport Weeze. Schon jetzt sind rund 40 Prozent der Fluggäste Niederländer.

Die Entscheidung zu Gunsten des Flughafens Weeze kommt freilich nicht von ungefähr. „Für die südlichen, zentralen und östlichen Niederlande ist Weeze gut erreichbar. Obwohl die Niederländer immer noch gerne ab heimischen Airports fliegen, beobachten wir eine steigende Nachfrage nach Abflügen von grenznahen deutschen Flughäfen. Bereits im letzten Jahr haben wir die Kapazitäten hier erweitert. In dieser Sommersaison kommt Weeze hinzu“, sagte Mattijs ten Brink, CEO der Sunweb Group.

„Die Erweiterung zum Airport Weeze ist eine logische Entscheidung und passt zeitlich perfekt auch zu den reiseintensiven Maiferien in unserem Land. Für viele unserer niederländischen Gäste ist der Flughafen Weeze ausgezeichnet erreichbar“, sagt Harm Groot, verantwortlich für die Kapazitätssteuerung aller Flüge der Sunweb Group.

Der Airport Weeze ist für Passagiere aus dem Nachbarland nicht nur wegen der kurzen Abfertigungs-, Sicherheits- und Gepäckabfertigungszeiten sowie der niedrigen Parkgebühren attraktiv. Wegen einer höheren Steuerbelastung im Königreich ist das Fliegen ab Weeze seit Jahresanfang darüber hinaus deutlich günstiger.

In Kürze:

Am Samstag, den 22. April startete die griechische Airline Sky Express erstmals von Weeze aus nach Griechenland

Die Sunweb Group bietet mit der Sky Express günstige Pauschalreisen zu den Urlaubsdestinationen Kos, Rhodos, Kreta, Zakynthos an.

Die Nachfrage Reisender aus den Niederlanden nimmt zu.
Online Version der Pressemitteilung: Sky Express feierte Premiere am Airport Weeze - Airport Weeze (airport-weeze.com)

Fotos: ©Niederrhein Medien

Für Rückfragen:

Holger Terhorst
Marketing Manager Airport Weeze
Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

+++PRESSEMITTEILUNG+++

Airportfest am 1. Mai:

Tausende erlebten das 20. Jubiläum des Airport Weeze

Das Fest zum 20-jährigen Jubiläum des Airport Weeze am Montag, den 1. Mai [2023], war ein großer Erfolg.

Rund 15.000 niederländische und deutsche Besucher aus der Region besuchten am Feiertag das große Flughafenfest. Bei frühlingshaften Temperaturen zeigte sich der Flughafen an seinem Geburtstag von der besten Seite. Die Besucher erlebten ein kurzweiliges Programm rund ums Terminal, bei dem sich 20 Aussteller aus der Region und aus den Zielgebieten des Flughafens präsentierten. Showgrößen wie Chris Andrews, Graham Bonney, „Ich will Spaß, ich geb Gas“ – Markus und die Deluxe Radio Band sorgten mit aktuelle Hits und bekannten Oldies über alle Generationen hinweg für großen Beifall. Die Rundflüge mit der 18-sitzigen DC 3, dem „Rosinenbomber“, und dem Helikopter über den Niederrhein und die Grenzregion zu den Niederlanden waren schnell ausverkauft. Große Nachfrage herrschte auch bei den geführten Radtouren rund um den Flughafen, die das Team vom Niederrhein Tourismus organisiert hatte. Guten Anklang fand auch der eigens angelegte Sandstrand mit bunten Liegestühlen, Sonnenschirmen und Sandspielzeug.

Die Tombola zugunsten von FLY & HELP – eine Spendenaktion des Flughafens in seinem Jubiläumsjahr - war ein weiteres Highlight des Flughafenfests. Über 100 Preise waren von großzügigen Sponsoren gestiftet worden. Die Gewinnerliste ist ab sofort auf der Website des Flughafens veröffentlicht.

So war das Flughafenfest am Tag der Arbeit dann auch das bevorzugte Ziel einiger tausend Maiausflügler - selten hat man hier so viele Fahrräder gesehen. Auch rund 4.000 abfliegende und ankommende Passagiere erlebten die Geburtstagsshow am Airport. Insgesamt verlief die fröhliche Geburtstagssause entspannt. Flughafenchef Dr. Sebastian Papst sagte: "Es war rundherum ein gelungenes Jubiläumsfest und wir haben uns sehr darüber gefreut, wie viele Gratulanten diesseits und jenseits der Grenze mit uns gefeiert haben.“

Der Airport Weeze feiert sein 20-jähriges Bestehen unter günstigen Vorzeichen. Der Flughafen verzeichnet in diesem Jahr einen deutlichen Anstieg der Passagierzahlen. Geschäftsführer Dr. Sebastian Papst: "Ryanair hat sein Angebot weiter aufgestockt und in diesem Sommer sind fünf weitere Airlines unterwegs.“ Der grenznahe Flughafen ist auch bei den niederländischen Nachbarn zunehmend beliebt. Papst erwartet, dass der Anteil der Niederländer unter den Passagieren in diesem Jahr auf mehr als 40 Prozent ansteigen wird.

Pressemitteilung online: https://airport-weeze.com/airportfest-am-1-mai/

Für weitere Informationen

Holger Terhorst
Marketing Manager Airport Weeze
Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

Pressespiegel vom 7.5.2923:
https://c.gmx.net/@329947485944419361/S ... 9O6TIIKVFg
Link abrufbar bis 7.5.2024
Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

Pressespiegel zum Airportfest am 20. Mai 2023:
https://c.gmx.net/@329947485944419361/X ... uGHryE3tyQ
Link abrufbar bis zum 7.5.2024
Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

Pressespiegel 26-27 KW
https://c.gmx.net/@329947485944419361/y ... WuNk9IIDPg
Freigabe bis 10.7.2024
Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

+++ Pressemitteilung 07.08.2023 +++

Knapp 280.000 Passagiere in den Ferien:

Airport Weeze freut sich über Rekordsommer

Die NRW-Sommerferien sind zu Ende gegangen, am Flughafen wurde Bilanz gezogen. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs die Passagierzahl um knapp 50 Prozent.

Weeze Der Airport Weeze blickt auf einen Rekordsommer zurück: Während der nordrhein-westfälischen Sommerferien starteten und landeten 279.117 Passagiere am Flughafen. In der Hochsaison 2022 waren es 186.500 Fluggäste. Das sind knapp 50 Prozent mehr Passagiere als im Vorjahreszeitrum, die Anzahl der Starts und Landungen wuchs wiederum um knapp 48 Prozent von 1112 auf 1645.

„Die Zahlen der Sommerferien bestätigen den deutlichen Aufwärtstrend an unserem Flughafen. Die preisgünstigen Tickets ab Weeze sind bei Urlaubern und für Besuche bei Familie oder Freunden in diesem Jahr besonders gefragt.“, sagt Dr. Sebastian Papst, Geschäftsführer am Airport Weeze. Zudem sei der Flughafen bei seinen Gästen bekannt für eine zügige und reibungslose Abfertigung. Das gelte auch bei der Rückkehr. Das Gepäck der Gäste rotiere nur wenige Minuten nach der Landung bereits auf dem Gepäckband.

In den vergangenen Monaten wurden von Weeze aus 39 Ziele in zehn Ländern angeflogen. Zum Vergleich: 2022 waren es noch 28 Ziele.

Doch auch in den nächsten Wochen wird am Flughafen in Weeze unverändert Hochkonjunktur herrschen. Der Grund: In einigen niederländischen Provinzen dauern die Sommerferien an, viele Niederländer starten von Weeze aus in den Urlaub. Daher dauert die Feriensaison an dem grenznahen Flughafen sogar noch bis Anfang September

In Kürze:

• Während der NRW-Sommerferien flogen vom Airport Weeze aus 279.117 Passagiere in den Urlaub

• Es standen insgesamt 39 Ziele in zehn Ländern auf dem Flugplan – eine deutliche Steigerung im Vergleich zu 2022

• In den nächsten Wochen werden noch viele niederländische Urlaubsreisende erwartet
Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

+++ Pressemitteilung 21.08.2023 +++

Airport Weeze
Passagierzahl des Vorjahres bereits übertroffen

Weeze Exakt 1.037.269 Fluggäste haben den Airport Weeze im vergangenen Jahr als Start- und Zielpunkt ihrer Reise genutzt. Dieses Jahresergebnis des Vorjahres wurde bereits heute, am Montag, den 21. August, eingestellt.

Dank des deutlich aufgestockten Flugangebotes der Ryanair und dem Engagement weiterer Airlines wie Air Arabia Maroc oder der griechischen Sky Airlines, nehmen die Fluggastzahlen in Weeze spürbar zu.

So verzeichnete der niederrheinische Airport seit Jahresbeginn bis Juli einen Passagierzuwachs von 51 Prozent (z.Vj.)

In der laufenden Sommersaison erzielte der Flughafen im Juli, im Vergleich mit dem gleichen Monat des Vor- Corona - Jahres 2019, ein Plus von 46 Prozent. Mit diesen Wachstumsraten liegt der Flughafen auch im bundesweiten Vergleich auf einem vorderen Platz.

Flughafenchef Dr. Sebastian Papst sagte: "Wir freuen uns, dass wir das 1 Mio. Jahresendergebnis '22 nach nur 7 1/2 Monaten übertreffen konnten. Das breite und preisgünstige Flugangebot in Verbindung mit den Vorteilen eines überschaubaren, regionalen Flughafens - das kommt bei unseren internationalen Gästen zunehmend gut an." Papst rechnet bis Ende des Jahres mit rund 1,4 Mio. Passagieren.

Für Rückfragen:

Holger Terhorst

Marketing Manager Airport Weeze
Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

Rolf
Moderator
Beiträge: 5138
Registriert: Sonntag 1. Februar 2004, 19:15
Wohnort: Bonn und manchmal auch noch Weeze
Kontaktdaten:

Re: Neue Presseschau

Beitrag von Rolf »

Antworten