"pro:niederrhein“ begrüßt das Ryanair-Engagement

Weeze (RP) Die Aktionsgemeinschaft „pro:niederrhein“ begrüßt den verstärkten Ausbau des Flughafens Weeze zur „Homebase“ der Fluglinie Ryanair. „Der Airport Weeze bekommt damit endlich die Chance, sein großes Potential zu entfalten“, so Heinz-Willi Knechten, Sprecher der Bürgerinitiative. „Allen Unkenrufen zum Trotz werde sich der Flughafen jetzt zum Jobmotor Nr. 1 für die Region Niederrhein entwickeln“, so Knechten. Der rasante Ausbau durch Ryanair verlaufe inzwischen sogar noch „stürmischer als beim vielfach herangezogenen Vergleichsmodell Hahn“. „Was nun fehlt“, so Knechten, „ist baldige und endgültige Rechtssicherheit.

Der vollständige Text der Pressemitteilung findet sich hier

14. Mai 2007